Skip to content

Kategorie: Kommunale Körperschaften und Unternehmen

periodengerechte Gewinnermittlung

Rechnungsabgrenzungsposten

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die periodengerechtere Gewinnermittlung durch die Nutzung von Rechnungsabgrenzungsposten.
WEITERLESEN
Compliance und Geschenke

Compliance: Richtiger Umgang mit Geschenken

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen den richtigen Umgang mit Geschenken, um Compliance-Verstößen entgegenzuwirken.
WEITERLESEN
Compliance

Compliance und seine Bedeutung

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen Compliance und die Bedeutung geeigneter Maßnahmen für Ihr Unternehmen.
WEITERLESEN
Nutzungsdauer von Computern

Änderung der Nutzungsdauer bei Computern

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen welche Änderung der Nutzungsdauer sich für Computer ab dem Geschäftsjahr 2021 ergibt.
WEITERLESEN
Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen welche Regelungen die öffentliche Hand bei Ausschreibungen und Vergabeverfahren einhalten muss.
WEITERLESEN

Lohnsteuerliche Behandlung: Diensthandy vs. privates Smartphone

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die lohnsteuerliche Behandlung, wenn Sie ihrem Mitarbeiter ein Smartphone zur Verfügung stellen.
WEITERLESEN

Währungsumrechnung in der Handels- und Steuerbilanz

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die Währungsumrechnung im Handels- und Steuerrecht sowie die daraus entstehenden latenten Steuern.
WEITERLESEN

Das Dilemma der Instandhaltungsaufwendungen und Anschaffungs- und Herstellungskosten

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen das Dilemma der Unterscheidung zwischen Instandhaltungsaufwendungen und Anschaffungs- und Herstellungskosten.
WEITERLESEN

Zuschüsse – richtig buchen

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die Arten von Zuschüssen und deren unterschiedliche bilanzielle Behandlung.
WEITERLESEN

Geringwertige Wirtschaftsgüter: Die Tücken der selbstständigen Nutzbarkeit

Im folgenden Beitrag erläutern wir Ihnen die Voraussetzungen zur Eignung eines Vermögensgegenstandes als Geringwertige Wirtschaftsgüter.
WEITERLESEN

Archiv